Programmieren und experimentieren – Herbstferienprogramm „Mädchen und Technik“ – digital

Veranstaltungstipps
Uni Bamberg - Mädchen und Technik MUT - Logo

Dass Dich Computer und Smartphones beim Lernen unterstützen können, weißt Du. Aber wie werden solche Programme entwickelt? Und woher kennen sie Deine Fehler? Im Workshop „Scratch Dir Dein Tutorsystem“ baust Du Dir ein intelligentes Tutorsystem und erfährst dabei, was das mit Künstlicher Intelligenz zu tun hat. Der Kurs ist Teil des Ferienprogramms „Mädchen und Technik“ (MUT), das in diesem Jahr am 02. und 03. November erstmalig digital stattfinden wird. Hierzu hat sich das MUT-Netzwerk, bestehend aus den Hochschulen Coburg und Hof sowie den Universitäten Bamberg und Bayreuth, zusammengeschlossen und gemeinsam ein spannendes Programm auf die Beine gestellt. In diesem Jahr können Schülerinnen aller Schularten von 10 bis 16 Jahren in zahlreichen Workshops am Vor- und Nachmittag programmieren, experimentieren, ihre Begeisterung für Informatik entdecken und sich gemeinsam austauschen.
Kurse wie „Spielend programmieren“ oder „Künstliche Intelligenz“ ermöglichen es, unterschiedliche Programmiersprachen kennenzulernen und diese einzusetzen. Im Kurs „Komm ins Animationsstudio“ schauen wir uns Powerpoint einmal genauer an und zeigen Tricks und Kniffe, wie Du noch mehr Schwung in Deine Präsentationen bekommst. Dass Excel weit mehr kann, als „nur“ Tabellenkalkulation, erfährst Du im Kurs „Die Exit-Strategie“. Und es warten noch viele weitere spannende Kurse auf Dich.

Am Dienstag, den 03. November, ab 15.15 Uhr rundet eine virtuelle Abschlussveranstaltung das Programm ab. Hierzu sind alle eingeladen, die Dir und uns wichtig sind: Deine Eltern, Geschwister, Freund*innen, … und einen besonderen Gast mit einem spannenden Überraschungsthema wird es auch geben.

Ihr könnt euch bis spätestens 23. Oktober online unter www.mut-oberfranken.de anmelden. Auf dieser Seite finden sich auch weitere Informationen und das ausführliche Programm. Die Teilnahme kostet pro Workshop 4 Euro, die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Die Plätze sind begrenzt.
Kontakt für Rückfragen: Prof. Dr. Ute Schmid, Leiterin der Professur für Angewandte Informatik, insbesondere Kognitive Systeme, und Frauenbeauftragte der Fakultät Wirtschaftsinformatik & Angewandte Informatik. Tel.: 0951/863-2806, nachwuchs.wiai@uni-bamberg.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang