Spielzeugmuseum Neustadt bietet abwechslungsreiches Programm in den Faschingsferien

Veranstaltungstipps
Wer am Faschingsdienstag, 1. März, verkleidet ins Spielzeugmuseum Neustadt kommt, erhält auch eine kleine Überraschung

In den bayerischen Faschingsferien ist im Spielzeugmuseum in Neustadt bei Coburg einiges geboten. Vom Kinderfasching über den Welttag des Hörens bis hin zur Spielezeit mit freiem Eintritt ist alles dabei.

Faschingsdienstag ins Museum

Ein Kinderfasching in Zeiten der Corona-Pandemie? Ja klar, das Spielzeugmuseum in Neustadt bei Coburg macht es möglich, denn das Museum hat viel Platz, sodass es ein attraktives und sicheres Angebot in den Faschingsferien anbieten kann.

Groß und Klein sind am Faschingsdienstag, 1. März, von 10 bis 17 Uhr herzlich eingeladen, verkleidet ins Spielzeugmuseum Neustadt zu kommen und einen abwechslungsreichen Museumsbesuch zu erleben. Alle, die verkleidet kommen, erhalten auch eine kleine Faschingsüberraschung.

Den ganzen Tag stehen verschiedene Spiel-, Bewegungs- und Bastelmöglichkeiten zum Ausprobieren und Mitmachen bereit. Außerdem bietet Museumspädagogin Alexandra Taschner an diesem Tag kleine Workshops an – Anmeldung notwendig (Kosten: Regulärer Eintritt, Workshops auf Spendenbasis):

11-12 Uhr: Bunte Konfetti-Bilder

13-14 Uhr: Zauberhaftes Einhorn

15-16 Uhr: Selbstportrait mal anders

Aktionstag zum Welttag des Hörens im Museum

Gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und vielen Branchenpartnern sowie Unternehmen und gesellschaftlichen Institutionen, veranstaltet der Bundesverband der Hörsysteme-Industrie (BVHI) jedes Jahr am 3. März den Welttag des Hörens. 2022 steht die Kampagne unter dem Motto „WIR geHÖREN ZU dir!“.

Auch das Spielzeugmuseum Neustadt widmet sich am Donnerstag, 3. März, von 10 bis 17 Uhr spielerisch dem wichtigen Thema „Hören“. Während des Museumsbesuchs stehen nicht nur unterschiedliche Spiele zum Ausprobieren bereit, bei denen das Hören besonders wichtig ist, sondern auch verschiedene Klangkörper und allerlei Wissenswertes rund ums Hören. Außerdem lädt am 3. März Museumspädagogin Alexandra Taschner ebenfalls zu einstündigen Workshops ein – Anmeldung notwendig (Kosten: Regulärer Eintritt, Workshops auf Spendenbasis):

11-12 Uhr: Experimente zum Thema „Hören“

13-14 Uhr: Hören und Malen

15-16 Uhr: Basteln von Musikinstrumenten

 

Spielezeit mit freiem Eintritt

Endlich ist auch wieder Spielezeit im Spielzeugmuseum in Neustadt bei Coburg.

Zahlreiche Gesellschaftsspiele stehen am Sonntag, 6. März, von 10-17 Uhr zur Auswahl bereit – da ist für jeden großen und kleinen Spielefan etwas dabei. Die Spielesammlung des Museums reicht von ersten Spielen für Kinder ab 2 Jahren über Brett- und Kartenspiele für die ganze Familie bis hin zu Kennerspielen und Spieleklassikern. Außerdem kommt dank der Spieleolympiade im Sonderausstellungsraum auch die Bewegung nicht zu kurz.

Das Museumscafé bietet herzhafte Snacks, Kuchen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Weitere Infos siehe: www.spielzeugmuseum-neustadt.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang