Wanderung von Unterbrunn nach Freudeneck am 7-Flüsse-Wanderweg – 27.9.

Rannen auf dem Weg in Unterbrunn. Foto Andreas Hub Veranstaltungstipps
Rannen auf dem Weg in Unterbrunn. Foto Andreas Hub

Die Wanderung von Unterbrunn nach Freudeneck startet um 14 Uhr am Parkplatz unterhalb des Aussichtspavillions an der Mainschleife Unterbrunn.

Entlang des renaturierten Mains geht es auf dem Maingezwitscherpfad zum 8 Meter hohen Vogelbeobachtungsturm.

Dieser ermöglicht einen wunderbaren Ausblick über die Flachwasserzonen und Kiesbänke der Baggerseen und des wieder in sein ehemaliges Bett zurück verlegten Main.
Durch Unterbrunn geht es dann vorbei an der aus Sandstein erbauten katholischen Filialkirche Maria Himmelfahrt über den Abtenberg und durch den Breitengüßbacher Forst in den Itzgrund.
Hier überqueren wir die insgesamt 80 km lange Itz an ihrer engsten Stelle.
Zum Abschluss der Wanderung ist – wenn möglich – eine Einkehr in Unterbrunn geplant.
Unterbrunn ist die kleinste Ortschaft im Landkreis Bamberg mit Brauerei.

Termin: Sonntag, 27.09.2020
Treffpunkt: 14 Uhr Parkplatz am hölzernen Aussichtspavillion am Ortseingang Unterbrunn (von Oberbrunn kommend)
Ankunft: ca. 17 Uhr in Freudeneck
Länge: ca. 8 km
Wanderführer: Rennsteigverein 1896 e. V.

Bitte denken Sie daran Getränke mitzunehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich!

An- und Abreise: Bitte private An- und Abreise organisieren und wenn möglich Fahrgemeinschaften bilden. Ein Rufbus (09571/18180, 1 h vorher anrufen) fährt um 12.46 Uhr von Ebensfeld nach Unterbrunn. Kein Busanschluss in Freudeneck.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuwandern und sich in das Wanderalbum einzutragen, das von Gemeinde zu Gemeinde  mitwandert .

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang