Wie ein Blatt im Wind – Auszeittag für verwaiste Eltern

Trauernder Engel Dies und Das
Trauernder Engel © umbertoleporin, shutterstock.com

Die Trauer um das eigene Kind, um die verstorbene Schwester oder den verstorbenen Bruder, belastet eine Familie in hohem Maße. Verzweiflung, Angst und Schuldgefühle oder Wut schleichen sich in den Alltag. Das Familiengefüge gerät durcheinander, der Zusammenhalt innerhalb der Partnerschaft steht vor einer enormen Belastungsprobe. Im Alltag wird den Betroffenen meist nicht genügend Raum und Zeit für die Trauer zugestanden. Viele Menschen begegnen Trauernden mit Unsicherheit, mangelndem Einfühlungsvermögen, mit Distanz oder auch vorschnellen Vertröstungen.

Der Auszeittag bietet Eltern die Möglichkeit, Erfahrungen mit anderen Betroffenen auszutauschen, Erinnerungen aufzuarbeiten, sich gegenseitig Ermutigung zu geben und Selbstheilungskräfte zu fördern. Gespräche, Meditation sowie kreatives und religiöses Miteinander sollen helfen, mit der eigenen Trauer umzugehen.

Termin: Samstag, 26. Juni 2021,
9.00-17.30 Uhr
Ort: Montanahaus Bamberg.
Zielgruppe: Trauernde Eltern
Leitung: Irmgard Pees, Alfons Staudt
Gebühr: 35 Euro inkl. Verpflegung
Veranstalter/Anmeldung: Fachbereich Ehe und Familie im Erzbistum Bamberg, Tel. 0951/502-2105
E-Mail: familie@erzbistum-bamberg.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang