Das kleine Gespenst. Tohuwabohu auf Burg Eulenstein

Kindergarten
©thienemann_verlag

von Otfried Preußler, Daniel Napp

Am liebsten sind dem Papa doch die Bücher, die ihm selbst schon vorgelesen wurden. Gerade bei so einem Klassiker wie das »kleine Gespenst« werden Erinnerungen wach. Und richtig toll ist es, wenn der Sohn dann vorliest, so zum Ausgleich. Da kann Papa wieder daliegen und zuhören … Das Buch ist kein Originalband von Otfried Preußler, sondern nach einer Idee von ihm von seiner Tochter geschrieben. Dazu toll als Bilderbuch gestaltet und mit für Leseanfänger nicht zu viel und nicht zu wenig Text. Wir beide haben es – bis vielleicht auf das etwas abrupte Ende – sehr genossen!

Ab 4 J., Thienemann 2018, 32 S., 13,00 €

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang