Schäfchen vermisst

Vorschule
©Gabriel
Erwin Grosche/Astrid Henn

Das biblische Gleichnis vom verlorenen Sohn als fröhliches Bilderbuch: Was macht ein Hirte, dem das kleinste Schaf ausreißt? Er sucht überall: In der Stadt, auf dem Fußballplatz und im Fundbüro. Er ruft bei der Feuerwehr an und erkundigt sich bei der Polizei, hängt Plakate auf und gibt nicht eher Ruhe, bis er es gefunden hat. Und dann wird mit der ganzen Herde gefeiert… Humorvoll und augenzwinkernd illustriert – ein schönes Ostergeschenk mit Tiefsinn für die Jüngsten.

ab 4 J., Gabriel 2016,  32 S., 12,99 €

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang