Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg

Freizeit
©Andreas Hub/Flusspa...

Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg

Durch den Bamberger Hain und den Bruderwald nach Pettstadt

Am Sonntag, 21. Mai 2017, folgt das Wanderbuch dem 7-Flüsse-Wanderweg vorbei an der Schleuse 100, durch den Bamberger Hain und weiter über den Bruderwald nach Pettstadt. Jeder ist bei dieser kostenfreien geführten Wanderung herzlich willkommen und kann dabei gleich etwas für seine Gesundheit tun. Denn wie der Deutsche Wanderverband betont: „Wandern ist gesund und macht glücklich“.

Termin: Sonntag, 21. Mai 2017

Treffpunkt: 14 Uhr, an der Touristinformation Schloss Geyerswörth

Ankunft: ca. 16:30 Uhr, Pettstadt

Rückkehr: ca. 18:30 Uhr, Touristinformation am Schloss Geyerswörth Bamberg

Wanderführer: Klaus-Dieter Scheloske, DAV e. V. Sektion Bamberg und Dr. Anne Schmitt, Flussparadies Franken e.V.

Von Schloss Geyerswörth geht es entlang der Regnitz, vorbei an der historischen Schleuse 100 in den Bamberger Hain. Dort überqueren wir die Regnitz bei Bug und es geht bergan in den Bruderwald, mit dem Walderlebnispfad der Bayerischen Staatsforsten. Wir überqueren die Aurach und die Rauhe Ebrach und erreichen dann Pettstadt, mit der beeindruckenden barocken Pfarrkirche Mariä Geburt von Jakob Michael Küchel im Zentrum. Die offizielle Tour endet in Pettstadt und das Wanderbuch wird von Bürgermeister Dr. Christian Lange (Bamberg) an den Pettstadter Bürgermeister Jochen Hack übergeben. Nach einer Stärkung beim Pfarrfest geht es zu Fuß zurück über Neuhaus zum Campingplatz in Bug. Von hier kann mit dem Bus nach Bamberg gefahren werden.

Tipp: Ein besonderes Erlebnis ist der Walderlebnispfad Bruderwald der Bayerischen Staatsforsten.

Länge: Die gesamte Strecke von Schloss Geyerswörth in Bamberg bis nach Pettstadt und zurück zum Campingplatz Bug (Haltestelle) beträgt ca. 14 km mit leichten Steigungen.

Festes Schuhwerk wird empfohlen! Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

An- und Abreise: Das Schloss Geyerswörth ist nur wenige Gehminuten vom ZOB Bamberg entfernt. Die Rückkehr ist mit dem Stadtbus vom Campingplatz in Bug zum ZOB in Bamberg möglich. Von dort haben sie auch Anbindung zum Bahnhof Bamberg. Für die Abreise mit der Bahn ist auch die Rückkehr nach Strullendorf empfehlenswert.

Einkehrmöglichkeiten: Bamberg, Pettstadt, Bug

Weitere Informationen: www.sieben-fluesse-wanderweg.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang