»Wir bleiben daheim«: Buchtipp des Tages!

Aktuelles

Astrid Lindgren: Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker

Gibt es eigentlich ein Buch von Astrid Lindgren, das nicht ein Jugendbuchklassiker ist? Immer wieder schaffte sie es, in spannenden Erzählungen von Kindern zu schreiben, die nicht brav und angepasst sind, sondern ihren eigenen Weg suchen – und es ist toll, wenn ein 62 Jahre altes Buch auch heute als Gute-Abend-Geschichte fesselt.

Rasmus und sein Freund Pontus sehen auf dem Jahrmarkt den Schwertschlucker Alfredo – aber mit dem stimmt was nicht! Sie sind ihm auf der Schliche, doch spätestens nach dem Verschwinden von Rasmus’ Hund Toker  wird aus einer spannenden Detektivgeschichte ein großes Abenteuer, das von den beiden Freunden Mut, List und viel Abenteuerlust verlangt.

Auch in diesem Buch entwirft die großartige Astrid Lindgren wieder eine tolle Geschichte, in der sich Kinder mit viel Freiheit und Eigenverantwortung den verschiedenen Gefahren und Situationen stellen. Ein Buch, das einem mehr über Kinder und Kindheit mitteilt als viele Ratgeber … ar

Ab 10–12 J. | dtv | 256 S. | 8,95 €

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang