Biberfieber. Krummes Ding am Toten Winkel

8 - 10 Jährige
©ueberreuter
von Ina Rometsch

Bei Simons Ferienjob auf einer mittelalterlichen Burgbaustelle wird gelebt und gearbeitet wie vor 500 Jahren – Haferschleim und Bardenharfe inklusive. Doch die Arbeiten werden von einem Biberdamm bedroht, der eine Überschwemmung verursacht. Und wieso werden die Sponsoren, die Brüder Rotten von der gleichnamigen Bio-Limonade, so nervös angesichts des steigenden Wasserpegels?

Spannender Fall in einer witzigen Umgebung – das mittelalterliche Bauprojekt ist eine tolle Kulisse für Simon, Uzi, die Tochter der  Bauleiterin, und ihre Ermittlungen. Da werden vergangene Zeiten lebendig, ohne dass es altbacken wirkt – und dazu gibt es einen tollen Kriminalfall!  arnd rüttger

Ab 10 Jahre, ueberreuter, 184 Seiten, 12,95 €

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang