Rufus, der kleine Osterwaschbär

Kindergarten
©verlag
A. Langen / F. Weldin

Während die Osterhasen in der Werkstatt fleißig alles für das österliche Eierverstecken vorbereiten, machen die Waschbären unten am Fluss, was sie am besten können: Sachen waschen. Blitzschnell, blitzblank. Nur Rufus nicht, der mag nicht so recht. Aber als er sich in den Wald davonstiehlt, verirrt er sich – und es ist schon Nacht, als er plötzlich in der Osterhasenwerkstatt steht. Doch hier schlafen alle und niemand merkt, was nun passiert: Rufus folgt seinem Instinkt und sorgt dafür, dass all die vielen bunten Eier endlich mal richtig gewaschen werden. Wird Ostern noch zu retten sein? – Eine witzige Idee toll umgesetzt: sehr empfehlenswert!  – ar-

Ab 3 J., Kerle Verlag, 32 Seiten, 12,99  €

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang