Ausflugstipp: Naturerlebnisweg in Melkendorf

Freizeit
©naturerlebnisweg

 Ideal für Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter ist der neue Naturerlebnisweg in Melkendorf, nur 12 km vom Bamberger Zentrum entfernt, in der landschaftlich sehenswerten Fränkischen Toskana. An 16 Stationen gibt es Spannendes über Pflanzen und Tiere zu erfahren. In den Wäldern rund um Melkendorf leben immer noch Wildkatzen – daher begleitet Waldemar, die Wildkatze, die Wanderer mit Spuren und Wegweisern auf dem Weg. Infotafeln und Erlebnisstationen wie die Baumwippe, das Baumtelefon, das Klangobjekt oder die Feenwelt Waldrebe bieten viel Spaß für Jung und Alt. Der gut ausgeschilderte leichte Wanderweg ist etwa 5,3 km lang und dauert etwa zwei Stunden, mit vielen Spielpausen an den Stationen und Rast an einem der Brotzeittische etwas länger. Mit einem geländegängigen Kinderwagen ist er gut befahrbar, eine stärkere Steigung zu Beginn schaffen auch kleinere Kinder.

Detaillierte Wegbeschreibung:

Los geht es am Parkplatz am Ortseingang von Melkendorf. Von dort aus geht es auf der Melkendorfer Hauptstraße bis zur Bushaltestelle, neben der eine Treppe hoch zur Alten Schule und zum Kirchplatz führt. Hier ist die 1. Station des Naturerlebniswegs, der mit Schildern der Wildkatze Waldemar gut ausgeschildert ist und von Station 1-16 führt.  Zurück auf die Melkendorfer Hauptstraße nach links abbiegen und weiter entlang der Stationen 2 und 3, bis die Hauptstraße eine starke Rechtskurve macht. Dort zeigt die Wildkatze Waldemar den Weg in die Lindacher Straße. Diese Asphaltstraße weitergehen, bis Sie an der Station 4 ankommen. Nun geht es steil den Berg hoch und der Weg ist nicht mehr asphaltiert. Nach dem Anstieg erreichen Sie einen großen Platz mit einer Kreuzung, den Platz der 10.000 (Station 7). Dort rechts abbiegen und der Forststraße folgen über Station 8 bis zum Ottobrunnen (Station 9). Von dort aus kehren Sie wieder um bis zur Kreuzung. Eine Übersichtskarte zeigt Ihnen den Weg. Die Forststraße bis zur Station 12 weiterlaufen und nach wenigen  Metern links auf einen kleinen Weg abbiegen. Nun immer talwärts weitergehen. Ein Hohlweg führt uns auf die Melkendorfer Hauptstraße zurück. Nun rechts abbiegen und auf der Hauptstraße bis zum Parkplatz zurückgehen.

Detailinfos mit Wegbeschreibung und GPS-Daten gibt es unter Tel. 09505-80 64 106

oder unter www.fraenkische-toskana.com/de/erleben/aktiv/wandern/wandern.html

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang