Pop-ups: Klapp-Wunder aus Papier – Sommerausstellung im Museum Zirndorf

Freizeit
Pop-up-Ausstellung im Museum Zirndorf - © Museum Zirndorf
Pop-ups: Klapp-Wunder aus Papier
Sommerausstellung im Museum Zirndorf

Von außen wirken sie wie andere Bücher auch. Doch beim Aufklappen entspringen ihnen Tiere und Figuren oder es entfalten sich dreidimensionale Wunderwelten. Die ersten Ausgaben für Kinder erschienen um 1850. Heutige Exemplare richten sich vermehrt an Erwachsene mit Themen zur Kunst- und Wissenschaftsgeschichte. Im Zirndorfer Museum kann nun die Vielfalt der Papierfalttechniken von Pop-up Büchern bestaunt und auch ausprobiert werden. Da können Türen geöffnet, an Papierlaschen gezupft oder durch Umknicken neue Motive entdeckt werden. Hierbei ist für Überraschung gesorgt. Man weiß nie, was passiert!

Zu erleben noch bis zum bis 22. September –

Di -So 11-16 Uhr, Spitalstraße 2, 90513 Zirndorf

www.museum.zirndorf.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang