Genuss-Momente erleben am 24. Oktober im Spielzeugmuseum Neustadt

Aktuelles
Das Glücksrad bietet tolle Preise, z.B. einen Traktor der Firma rolly toys. (© Spielzeugmuseum Neustadt)

Am Sonntag, 24. Oktober, kommen von 10 bis 17 Uhr auf dem Genießermarkt im Spielzeugmuseum in Neustadt bei Coburg Klein und Groß in den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten, kreativer Handarbeit und von traditionellem Kunsthandwerk. Obendrein dreht sich für die Kinder wieder das Glücksrad, bei dem es tolle Preise vieler regionaler Partner zu gewinnen gibt. Außerdem warten flauschige Alpakas im Museumsgarten auf die Gäste des Genießermarktes.

Kulinarische Reise um die Welt
Im Spielzeugmuseum Neustadt verbirgt sich ein wahrer Schatz: Die internationale Trachtenpuppensammlung mit rund 800 Trachtenpuppen aus über 100 Ländern ist einmalig und lädt zum Staunen und Träumen ein – Fernweh garantiert. Das Museumsteam nimmt seine einzigartige Sammlung zum Anlass, um über den Tellerrand hinauszublicken und seinen Besucher*innen auch kulinarische Einblicke aus aller Welt zu gewähren.

(Kunst-)Handwerk erleben
Der Genießermarkt im Spielzeugmuseum Neustadt bietet darüber hinaus Genuss mit allen Sinnen: Zahlreiche Handwerker*innen zeigen ihr Können und lassen sich gerne bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Hören Sie das Holz in der Drechselbank, sehen Sie der Leichtigkeit des Gravierens zu, spüren Sie die Weiden der Korbflechterin und riechen Sie den Duft der ersten frisch gebackenen Plätzchen. Außerdem warten im Museumsgarten besonders flauschige Gäste auf große und kleine Besucher: die Alpakas vom Loquitztal sind auch mit ihren Tieren und Produkten Teil des Genießermarktes.

Alle Informationen auch unter www.spielzeugmuseum-neustadt.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang