Verlosung: Conni-Hörspiele – „Conni kümmert sich um die Umwelt“ & „Conni entdeckt Bücher“

Aktuelles

Die 66. Conni-Hörspiel-CD ist da! Mit zwei spannenden Hörgeschichten. Und Bambolino verlost 3 CDs davon (siehe unten)!

„Conni kümmert sich um die Umwelt“

Nach Weihnachten und Silvester liegt von den Feiern überall Müll auf den Straßen. Auch um den Kindergarten herum. Die Kinder sind ganz aufgebracht! Ihre Erzieherin Hanne holt Abfallsäcke und Gummihandschuhe und sie fangen gemeinsam an, den Müll im Garten einzusammeln. Dann entdecken sie Krähen, die am Müllplatz an den Abfallsäcken zerren und sie aufreißen. Sie sind also die Übeltäter und der Wind besorgt den Rest und verteilt den Müll in der ganzen Gegend. Nun haben die Kinder viele Fragen zum Thema Abfall: Warum gibt es so viel davon und wohin kommt er, wenn das Müllauto ihn abgeholt hat? Und warum haben wir Mülleimer in verschiedenen Farben?

Um all diese Fragen beantworten zu können, lädt Hanne Kim und Ingo von den Abfallbetrieben zum Frühstück in den Kindergarten ein. Nach dem gemeinsamen Frühstück liegt viel Müll auf dem Tisch. Den Kindern wird klar: Wir sind es alle, die tagtäglich große Mengen Müll machen! Gemeinsam mit Kim und Ingo trennen sie den Müll in Bio-, Papier-, Glas und Restmüll und die beiden Spezialisten erklären warum das wichtig ist und was danach mit dem Müll in der Sortieranlage passiert. Sie lernen auch, dass Plastik erst nach 400 Jahren abgebaut wird, schwierig zu recyceln ist und was es in unserer Umwelt und unseren Meeren anrichtet. Bei den Naturschutzwochen macht Connis Kindergarten bei einem Müllsammel-Wettbewerb mit und die Kleinen sammeln ein, was das Zeug hält. Den Hauptpreis gewinnen die Mini-Müll-Superhelden zwar nicht, dafür retten sie eine kleine Ente und begreifen, wie wichtig es ist, die Natur und die Tiere zu schützen!
„Conni entdeckt Bücher“

Oma Frieda bringt Conni ein schönes Buch mit Geschichten vom kleinen zotteligen Braunbären mit, der die tollsten Abenteuer erlebt. Es war das Lieblingsbuch von Connis Mama und bald wird es das auch für Conni. Sie kann zwar noch nicht lesen, aber Papa liest ihr die Kapitel rauf und runter vor, so dass sie das Buch schnell auswendig kann. Sie will es zu ihrer Freundin Julia mitnehmen. So traurig es ist – sie findet sie das Buch nicht mehr. Mit ihrer Mama geht sie in die Buchhandlung, um es wieder zu kaufen, doch leider es ist vergriffen. Conni darf sich aber ein anderes Buch aussuchen. Die neuen Ponygeschichten kennt Conni dann aber auch bald in- und auswendig. Nun ist Conni im Bücherfieber und will gleich zwei neue Bücher. Da Bücher teuer sind, geht sie mit ihrer Mama zum ersten Mal in eine richtige Bücherei, wo man sich Bücher ausleihen kann. Conni bekommt einen Büchereiausweis und muss versprechen sorgsam mit den Leihgaben umzugehen. Ihr Lieblingsbuch mit den Abenteuern vom Zottelbären gibt es dort leider auch nicht, aber Conni sucht sich gleich fünf andere Bücher aus, die sie nun vier Wochen behalten kann. Im Kindergarten dürfen die Kinder eins ihrer Bücher vorstellen. Wie gut, dass Conni ihr Buch mit den Zottelbär-Geschichten inzwischen wieder hat. Kater Mau hat es unter den Möbeln hervorgeholt. Hanne, Connis Erzieherin hat eine gute Idee: Sie lädt eine Kinderbuchautorin in den Kindergarten ein und die Kinder erleben ihre erste spannende Lesung mit einer richtigen Autorin! Jetzt wollen die Kinder ihre eigenen Bücher machen und Conni malt ihren Kater Mau und bastelt aus den Bildern ein Buch für ihren Papa zum Geburtstag. Schließlich liest er ihr immer so schön vor!

ab 3 Jahren, ca. 43 Min., 7,99 €

 

Wir verlosen 3 Conni-Hörspiele!

Bambolino verlost 3 Conni-Hörspiel-CDs! Einfach bis zum 22. Oktober 2021 eine Mail mit dem Betreff »Conni« an kontakt@bambolino-magazin.de schicken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang