Chapeau Claque an der Altenburg: Ronja Räubertochter nach Astrid Lindgren

Veranstaltungstipps
Ronja Räubertochter von Chapeau Claque an der Altenburg! Foto © Chapeau Claque

Zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf, mitten im Wald. Eines Tages trifft sie auf einem ihrer Streifzüge Birk, den Räubersohn der verfeindeten Sippe der Borka. Die Eltern verbieten den beiden, Freunde zu sein. Ronja und Birk fliehen in die Wälder … Astrid Lindgren hat die an Romeo und Julia erinnernde Geschichte für Kinder ins Räubermilieu versetzt. Doch hier löst sich der Streit der Familien zum Glück anders. Erstaunlich, was alles geschehen kann, wenn alte Denkmuster aufgegeben werden und Menschen über ihren Schatten springen.

Regie: Andreas Ulich;
es spielen: Maria Adriana Albu, Anna-Prisca Burwitz, Astrid Haas, Marilena Lippmann, Jonathan Bamberg und Valentin Kärner;
Ausstattung: Kathrin Younes;
Musik: Guido Apel
Spielort: Burggraben der Altenburg
Dauer ca. 60 Minuten, ab 4 Jahren

Premiere: Sonntag, 27.6.2021, 15 Uhr
Weitere Spieltermine: 4.7., 11 Uhr, 11.7., 11 Uhr, 18.7., 15 Uhr, 24.7., 16 Uhr, 25.7., 15 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang