Ferienabenteuer in den Pfingstferien – noch wenige Plätze frei!

Veranstaltungstipps
Kinder beim Tauziehen © Anna Samoylova, unsplash.com

Beim Ferienabenteuer von Stadt und Landkreis Bamberg sind in den Pfingstferien nur noch wenige Plätze frei! Jetzt noch schnell anmelden für ein tolles Ferienabenteuer! Sollte das Ferienabenteuer aufgrund der aktuellen Situation oder wegen weiterer Beschränkungen nicht stattfinden können, werden Sie zeitnah informiert und erhalten ihren Elternbeitrag zurück.

 

  1. Ferienwoche (2. bis 5. Juni)

In der ersten Ferienwoche (2. bis 5. Juni) geht es mit der Johanniter-Unfall-Hilfe in den „Wilden Westen“. Kinder zwischen 6 und 10 Jahren können sich einmal wie ein richtiger Cowboy oder Cowgirl fühlen. Ein echtes Highlight ist der Besuch einer Pferderanch!

 

Tägliche Betreuungszeit: 7:30-16:00 Uhr (Kosten: 80 €, an Pfingstmontag findet keine Betreuung statt!)

 

  1. Ferienwoche (8. bis 12. Juni)

In der zweiten Ferienwoche (8. bis 12. Juni) können Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren als Naturforscher beim Ferienabenteuer „Bunte Lebensräume“ die Wiesen und Wälder rund um den Garten des Bauernmuseums Bamberger Land erforschen. In der Naturwerkstatt können sich die Kinder auch handwerklich betätigen und z. B. ein Insektenhotel fertigen oder für die nächste Aussaat Samenbomben herstellen.

Tägliche Betreuungszeit: 8:00-16:00 Uhr (Kosten: 80 €, an Fronleichnam findet keine Betreuung statt!)

Mit der LBV-Umweltstation Fuchsenwiese brechen Kinder zwischen 6 und 10 Jahren auf eine spannende Reise ins Unbekannte auf! Beim Ferienabenteuer „Schwarz-Afrika“ erfahren die Kinder, dass sie mit einem so weit entfernten Land ganz eng verbunden sind. Sie werden außerdem von faszinierenden und liebevollen uralten Märchen hören, die die schillernde Vielfalt der Tierwelt und der Natur auf bezaubernde Weise erklären.

Tägliche Betreuungszeit: 8:00-15:00 Uhr (Kosten: 60 €, an Fronleichnam findet keine Betreuung statt!)

 

Weitere Infos und Anmeldung unter www.ferienabenteuer-bamberg.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang