Fahrradspaß für die ganze Familie auf dem Aischtalradweg

Freizeit
Fahrradspaß im Steigerwald - © Florian Trykowski
Fahrradspaß für die ganze Familie auf dem Aischtalradweg

Kühle Wälder entdecken, schillernde Teiche bewundern und durch grüne Wiesen  spazieren – im Sommer macht ein Ausflug in die Natur ganz besonders viel Spaß. Dafür muss man nicht immer verreisen, denn auch Ausflugsziele in der Heimat bieten Spaß und Abwechslung für die ganze Familie.

Nach wie vor ein Geheimtipp für alle Fahrrad-Freunde ist der Aischtalradweg. Er führt von Rothenburg ob der Tauber entlang der Aisch bis nach Bamberg – einmal quer durch den Steigerwald.

Die insgesamt 121km Wegstrecke können natürlich auch in einzelnen Etappen befahren werden. Da der Radweg auf dem gesamten Streckenverlauf nur einen Höhenunterschied von 300m hat, ist er auch für Kinder und Amateur-Radler bestens geeignet. Zudem verleihen wenige Steigungen, gut ausgebaute Wege und wenig Verkehr dem Aischtalradweg das Prädikat „ausgesprochen familienfreundlich“.

Unterwegs gibt es viel zu entdecken: Malerischen Dörfer und idyllischen Kleinstädte mit ihren historischen Stadtbildern, sehenswerte Museen, Kirche und Schlösser. Für Kinder eignet sich besonders ein Besuch im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim.

Der Radweg ist durch viele Bahnstationen entlang der Strecke hervorragend in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) eingebunden und auch von Bamberg aus leicht mit der Bahn zu erreichen.

Weitere Informationen: Steigerwald Tourismus e.V. Hauptstraße 1, 91443 Scheinfeld, Telefon 09161/92-1500, info@steigerwald-info.de

www.steigerwald-info.de

www.facebook.com/Steigerwald.Tourismus

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang