Nudeln mit Kürbisragout

Vegetarische Gerichte
Nudeln mit Kürbisragout - © Bambolino, Kerstin...
Nudeln mit Kürbisragout

Zutaten: 500 g Hokkaido-Kürbis, 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer, ¼ TL gemahlener Zimt, 1 TL getrockneter Thymian, 200 ml passierte Tomaten, 200 g Schlagsahne, 300 Nudeln, 1-2 EL Butter, 40 g grobe Semmelbrösel, geriebener Parmesan

Den Hokkaido abspülen, halbieren, die Kerne entfernen und das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden. Ein Hokkaido muss NICHT geschält werden! Zwiebel würfeln und zusammen mit dem Kürbis und Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Thymian würzen, Tomaten und Sahne dazu geben und 15-20 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Nudeln bissfest kochen und in einer Pfanne die Semmelbrösel in Butter unter Wenden goldbraun braten. Ragout auf den abgegossenen Nudeln anrichten und mit der Semmelbröselmasse betreuen.

Wer es etwas kalorienfreundlicher mag, nimmt saure statt süßer Sahne und lässt die Semmelbrösel bei weg.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang